Geschäftsreglement & Prämien

In die Versicherung aufgenommen werden Pferde, Fohlen, Ponys und Esel im Alter von 3 Monaten bis 14 Jahre. Zur Weiterversicherung von Fohlen ist eine Mitteilung an die Geschäftsstelle oder an ein Vorstandsmitglied notwendig. Die Versicherungssumme aller Altersklassen hat dem Verkehrswert zu entsprechen.

Die detaillierten Angaben finden Sie im Geschäfstreglement, welches auch die Prämien-Tabelle enthält.

Ihr Pferd anmelden

Herzlichen Dank, dass Sie für Ihr Pferd unserer Versicherung Ihr Vertrauen schenken.

Nebenstehend finden Sie Einschatzungsverbale für Pferde, resp. für Fohlen. Sie können dieses selber ausdrucken. Bei Bedarf können Sie die Unterlagen auch telefonisch oder per Mail bei der Geschäftsstelle anfordern.

Beachten Sie bitte die nachstehenden Punkte

1. Einschatzungsverbal
Bitte alle Angaben über das zu versichernde Pferd und zum Antragsteller einsetzen.

2. Tierärztlicher Befund
Der Tierarzt kann die entsprechenden Fragen auf dem Einschatzungsverbal beantworten oder der Tierarzt stellt ein eigenes, separates Zeugnis aus, welches die geforderten Auskünfte zur Gesundheit des zu versichernden Pferdes erbringt.

3. Die Originaldokumente
Die Originaldokumente ausgefüllt und unterschrieben an die Geschäftsstelle einsenden. Pferdeversicherungs-Genossenschaft für den oberen Thurgau und Umgebung Geschäftsstelle Jürg Fatzer, Neugristen, 9315 Neukirch (Eg)
071 477 25 83 | j.fatzer@bluewin.ch

4. Aufnahme
Die Geschäftsstelle prüft die eingereichten Unterlagen. Wenn die Bedingungen für eine Aufnahme erfüllt sind, erhalten Sie umgehend die Bestätigung, dass Ihr Pferd bei der Oberthurgauer Pferdeversicherung versichert ist.

Hinweis gem § 10
In die Versicherung können aufgenommen werden: Pferde, Fohlen, Ponys und Maultiere im Alter von 3 Monaten bis 14 Jahren, sofern sie die zur Aufnahme erforderlichen Eigenschaften besitzen. Es dürfen nur gesunde Pferde aufgenommen werden. Es ist das schriftliche Zeugnis des Tierarztes beizulegen.

Dieses Geschäftsreglement ist gültig ab 1. Mai 2018 und ersetzt alle bisherigen.